Propolis Balsam – Anwendung, Wirkung, Produktempfehlung

propolis kapseln

Unsere Empfehlung:

50ml natürliches Balsam

reine und hohe Qualität

✓ guter Preis, top Bewertungen, gratis Versand

>> Produkt ansehen

 

„Tränen der Bäume“ – mit dieser klangvollen Bezeichnung wurde Propolis von Aristoteles (384 – 322 v. Chr.) bezeichnet. In seinen „Schriften zur Naturgeschichte“ spielte Propolis eine wichtige Rolle in der Heilung. Der römische Philosoph empfahl Propolis bei Geschwüren, Quetschungen, Wunden aber auch für die Augen und für die inneren Organe.
Im Alten Ägypten wurde Propolis zur Einbalsamierung von Mumien genutzt und die Inkas verwendeten Propolis bei fiebrigen Infektionen. Der Begriff Propolis selbst stammt aus dem Griechischen und bedeutet „vor der Stadt“ und wenn man sich anschaut, wie Bienen auf engstem Raum leben, wird klar, warum Propolis so bezeichnet wird.

Natürlich wussten damals weder die Philosophen noch die Heiler etwas von der antibakteriellen, antimikrobiellen, antifungalen und antibiotischen Wirksamkeit von Propolis. Das kam erst viel später, als die ersten Studien angeregt wurden. Die erstaunliche Wirksamkeit von Propolis wurde in etlichen Forschungslaboren nachgewiesen.

Bakterien finden theoretisch in einem Bienenstock perfekte Bedingungen vor. Eine Kerntemperatur von fast konstant 35 Grad, dazu eine hohe Luftfeuchtigkeit. Doch keine Bakterie hat eine Chance, in das Innere eines Bienenstockes zu gelangen. Die fleißigen Insekten dichten jede Fuge, jede Ritze mit Propolis ab. Die keimtötende Wirkung von dem auch als Bienenharz bezeichnetem Propolis entfaltet ihre Wirkung – und die Bakterie ist eliminiert, bevor sie überhaupt dazu kommt, Schaden anzurichten.

Eine Zeitlang geriet die fantastische Wirkweise von Propolis in Vergessenheit. Antibiotika kam auf, andere Heilmittel wurden entdeckt. Doch derzeit überfluten Produkte aus und mit Propolis wieder den Markt – und das ist auch gut so.

Münzt man die Übersetzung „vor der Stadt“ beispielsweise auf Propolis Balsam um, bedeutet das nichts anderes, als das bei Verwendung von Propolis Balsam Bakterien, Viren oder Pilze schneller abgetötet werden, als sie sich ausbreiten können.

Die Wirkung

Propolis Balsam ist aufgrund seiner Wirkstoffe ein sanftes Mittel zur täglichen Körperpflege. Während beispielsweise die Propolis Salbe oder Tinktur gezielt aufgebracht werden, kann Propolis Balsam zur täglichen Körperpflege im prophylaktischen Sinne verwendet werden. Sanft und vielseitig erfüllt das Balsam mit den Wirkstoffen von Propolis gesunde Pflegemaßnahmen.

Meist sind in Propolis Balsam noch weitere Wirkstoffe enthalten, die im Zusammenspiel ein großes Feld an Beschwerden abdecken. Dabei kann es sich um Honig, um Olivenöl oder um andere Substanzen aus der Natur handeln. Durch diese Kombination ergibt sich ein hoher Wirkungskreis.

Wann wird das Balsam angewandt?

Der natürliche Wirkstoff Propolis kann entzündliche Vorgänge hemmen, Bakterien effektiv vernichten und hilft beim Aufbau einer gesunden Zellstruktur der Haut. So kann Propolis Balsam bei folgenden Beschwerden sanfte Hilfe leisten:

  • Nach einem ausgiebigen Sonnenbad, wenn die Haut gereizt oder mit einem leichten Sonnenbrand überzogen ist.
  • Zur Narbenpflege, denn Propolis unterstützt den natürlichen Prozess der Hauterneuerung.
  • Bei spröder, rissiger Haut bietet Propolis Balsam einen wirksamen Schutz.
  • Die Eigenschaften von Propolis Balsam können bedenkenlos bei Babys ihre sanfte Stärke ausspielen.
  • Bei Nagelbettentzündungen hilft Propolis Balsam, das Gewebe rund um den Nagel geschmeidig zu halten, so kann die Entzündung abheilen.
  • Um Hautreizungen nach der Rasur zu verhindern, kann Propolis Balsam nach der Haarentfernung verwendet werden – auch im Intimbereich.
  • Als Pflegeprodukt für „jeden Tag“ – also als Balsam nach dem Duschen.

Wie dosiert man richtig?

Ein Balsam dient normalerweise der täglichen Körperpflege. Bevor Propolis Balsam erstmals genutzt wird, sollte es vorsichtig an einer unempfindlichen Stelle des Körpers ausprobiert werden. Propolis ist eines der stärksten Mittel der Natur, dementsprechend sind allergische Reaktionen nicht ausgeschlossen, auch wenn solche bei der Verwendung von Propolis Balsam eher geringfügig ausfallen dürfen. Sicher ist sicher – erst probieren, dann nutzen.

Wird Propolis vertragen, dann kann Propolis Balsam wie eine normale Pflegecreme – je nach Verwendungszweck – eingesetzt werden. Soll etwa ein leichter Sonnenbrand behandelt werden, dann am besten mehrmals täglich die betroffenen Stellen mit Propolis Balsam einreiben. Soll das Balsam einfach helfen, die Hände rissfrei und gut versorgt durch den Winter zu bekommen, dann werden die Hände regelmäßig mit Propolis Balsam eingecremt.

Die Herstellung von eigenem Balsam

Es gibt zwei Möglichkeiten, an die guten Eigenschaften von Propolis Balsam zu gelangen: Man kauft sich einen Tigel des Balsam fertig im Handel oder man mixt ihn sich selbst zurecht. Bei zweiterer Variante wird eine Basis benötigt, für Propolis Balsam eignet sich beispielsweise Lanolin ganz wunderbar. Ein ausgezeichnetes Propolis Balsam ergibt sich aus der Kombination von Pappel-Öl und Propolis. Solch ein Balsam wirkt desinfizierend bei kleineren Hautunreinheiten und lindert Juckreiz. Das Propolis-Pappel-Gemisch kann wie jedes Hautpflegeprodukt verwendet werden, ganz besonders nach der Rasur oder bei unreiner Haut. Auch bei Abszessen oder Akne kann Propolis Balsam wahre Wunder bewirken.

Das Rezept

• 75 Tropfen Propolis Tinktur
• 22 Gramm Lanolin
• 45 ml Pappel-Öl
• 6 Gramm Bienenwachs
• 35 ml Wasser

Das Wasser wird in einem Glas mit der Propolis Tinktur vermischt. In einem anderen Glas werden Lanolin, Pappel-Öl und Bienenwachs miteinander vermischt. Beide Gläser langsam im Wasserbad erwärmen, bis die festen Bestandteile des Lanolin und des Bienenwachses geschmolzen sind. Anschließend kann das Wasser-Propolis-Gemisch unter ständigem Rühren langsam auf die Lanolin-Bienenwachs-Pappel-Öl-Masse gegeben werden. Das Rühren ist der wichtigste Faktor, damit sich alle Substanzen zu einem Balsam vermengen. Danach abfüllen, beschriften und nutzen.

Propolis Balsam kaufen

Der Handel hält gute Propolis Produkte bereit, so kann Propolis Balsam in guter Qualität fertig gekauft werden. Manche Hersteller bieten das Balsam in einem Tigel an, doch es gibt auch praktische Spender. Idealerweise stammt das Propolis aus Deutschland, denn hier herrschen strenge Richtlinien im Umgang mit den Tieren.

 

propolis kapseln

Unsere Empfehlung:

50ml natürliches Balsam

reine und hohe Qualität

✓ guter Preis, top Bewertungen, gratis Versand

>> Produkt ansehen Ein seriöser Händler nennt gerne die Bezugsquelle seiner Produkte, beziehungsweise haben Hersteller keine Scheu zu sagen, woher sie ihr Propolis beziehen. Verantwortungsbewusste Imker nutzen ihre Bienen nicht aus, sondern ermöglichen ihnen ein artgerechtes Leben. Zumal auch nur dann die Qualität des Propolis stimmt, wenn die fleißigen Nutztiere die Möglichkeit einer gesunden Lebensweise haben. Deswegen sollte beim Kauf von Propolis Balsam immer ein Blick auf das Zutaten-Etikett geworfen werden, denn nur daran lässt sich erkennen, was tatsächlich in dem Balsam steckt.

Bitte beachten Sie, dass Propolis bei einigen Personen allergische Reaktionen auslösen kann.
Diese Seite dient der neutralen Information und zur persönlichen Weiterbildung über Propolis.
Diese Seite ersetzt auf keinen Fall eine Beratung / Behandlung bei einem ausgebildeten Arzt!
Ich bitte Sie, im Falle einer Erkrankung und vor einer Einnahme von Propolis immer einen anerkannten Mediziner aufzusuchen!
Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Informationen.

Bevor Du gehst..

.. mein kleiner Produkt - Tipp für dich:

 

Hochwertige, natürliche Propolis Kapseln von

"Apinatural"