Propolis Rachenspray – Anwendung & Wirkung

Kennst du das? Ständig beschleicht dich das unangenehme Gefühl, du müsstest dich räuspern oder du meinst, den berühmten Kloß im Hals zu haben? Dein Körper sendet damit Signale aus, die du nicht ignorieren solltest. Ein Rachenspray wäre eine Option, wenn du dir damit Erkältungsviren im wahrsten Sinn des Wortes „vom Hals schaffen willst“.

Tipp: Natürliches Propolis Spray

 20ml Propolis Spray mit Honig & Salbei

optimale Wirkung & natürliche Inhaltsstoffe

 guter Preis & schneller Versand

jetzt im Shop ansehen

 

Werbung

Manchmal ist ein Arztbesuch nötig

Die angesprochenen Symptome des Dauer-Räusperns oder des Kloßes im Hals können zwar ursächlich in Erkältungsviren liegen, müssen aber nicht. Wenn sonst keine Symptome vorliegen, die auf eine Erkältung hindeuten, können die Beschwerden auch vom Magen oder Speiseröhre herrühren, deshalb ist eine Behandlung in Eigenregie erst einmal nicht angezeigt, sondern ein Arztbesuch.

Auch länger anhaltende Heiserkeit, ungewöhnlich starke Beschwerden oder eine Veränderung der Mundschleimhaut erfordert ärztliche Hilfe. Sollte es sich um eine hartnäckige Erkältung oder eine ausgeprägte bakterielle Infektion im Rachen- oder Halsbereich handeln, dann ist der Einsatz eines Rachensprays nur dann angezeigt, wenn der Arzt sein Einverständnis als unterstützende Maßnahme erklärt.

Das bedeutet: Selbstmedikation ist nur dann eine Option, wenn du die altbekannten Symptome einer harmlosen Erkältung verspürst. Also: Viel trinken – am besten ungesüßten Tee oder Wasser, hinreichend Schonung, eventuell Halspastillen lutschen und zur lokalen Behandlung eventuell ein Rachenspray.

Die Einsatzmöglichkeiten des Rachensprays

Neben der Erkältung, die sich meist mit dem berühmten Kratzen im Hals ankündigt, könnte ein Rachenspray noch bei Halsschmerzen, Heiserkeit oder erkältungsbedingten Schluckbeschwerden genutzt werden.

Eine weitere Möglichkeit ist die zu trockene Raumluft – viele Menschen reagieren auf ein zu warmes und trockenes Raumklima ebenfalls mit Beschwerden im Hals- und Rachenraum – auch hier kann ein Rachenspray Abhilfe schaffen. Der feine Sprühnebel verteilt sich gleichmäßig in der Mundhöhle und befeuchtet die Schleimhäute.

Da Propolis im Bienenstock eine nachgewiesene antibakterielle und antivirale Wirkung hat, gehen Forscher davon aus, dass sich diese Eigenschaften auf den Menschen übertragen lassen. In einem Bienenstock leben tausende Tiere auf engstem Raum zusammen, dennoch gibt es dort abgesehen von der derzeit grassierenden Milbe kaum Schädlingsbefall in Form von Mikroorganismen. Dieser Umstand ist Propolis zu verdanken, denn die Tiere extra herstellen, um sich damit vor Keimen zu schützen.

Da bei einer Erkältung die Schleimhaut im Rachenraum mit Erregern behaftet ist, könnte ein Versuch mit Propolis Rachenspray hier entgegenwirken, glaubt man zahlreichen Erfahrungsberichten und Heilpraktikern. Vor allem die Kombination Manuka Honig und Propolis scheint eine harmonische Verbindung für uns Menschen und eine starke Abwehrwaffe gegen Keime zu sein.

Dabei solltest du jedoch immer im Hinterkopf behalten, dass Propolis hochallergen ist – bei einer bekannten Pollen- oder Bienengiftallergie wird von der Nutzung eines Rachensprays mit dem Bienenkitt als Inhaltsstoff abgeraten. Und auch wenn dir keine Allergie bekannt ist, setze das Rachenspray nicht direkt wie vorgesehen ein, sondern „teste“ erst einmal auf der Hand, ob du allergische Reaktionen zeigst.

Meine Produktempfehlung:

 20ml Propolis Spray mit Honig & Salbei

optimale Wirkung & natürliche Inhaltsstoffe

 guter Preis & schneller Versand

jetzt im Shop ansehen

 

Werbung

Selber machen?

Du kannst dein Rachenspray ganz leicht selber herstellen: Nimm etwas Rohpropolis und kaufe in der Apotheke reinen Trinkalkohol. Zudem benötigst du eine kleine Flasche mit einem Sprühaufsatz.

Gebe zwei Teile Alkohol und ein Teil Propolis in ein unempfindliches Gefäß – am besten ein dunkles Glas mit Schraubverschluss – und lagere die Mischung rund sechs Wochen lang. Dabei solltest du das Glas jeden Tag etwas schütteln, damit sich das Propolis löst.

Haben sich die meisten Bestandteile des Bienenkitts aufgelöst, filterst du es mithilfe eines Kaffeefilters ab, füllst es in dein Gläschen mit dem Sprühaufsatz – und schon hast du ein lange haltbares Rachenspray im Haus, welches du bei einer beginnenden Erkältung sofort einsetzen kannst.

 

Bitte beachten Sie, dass Bienenprodukte bei einigen Personen allergische Reaktionen auslösen können.
Dieser Artikel dient der neutralen Information und zur persönlichen Weiterbildung und stellt keine medizinische oder diagnostische Empfehlung dar.
Diese Seite ersetzt auf keinen Fall eine Beratung / Behandlung bei einem ausgebildeten Arzt!
Ich bitte Sie, im Falle einer Erkrankung und vor einer Einnahme immer einen anerkannten Mediziner aufzusuchen!
Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Informationen, ebenfalls übernehme ich keine Haftung für mögliche Schäden oder Unannehmlichkeiten welche sich aus einer Einnahme / Eigenbehandlung auf Grund der hier dargestellten Informationen ergeben sollten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Seite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.