Propolis bei Katzen

Dass Propolis eine ausgezeichnete Wirksamkeit bezüglich schädlicher Keime beinhaltet, ist sowohl in Untersuchungen direkt im Bienenstock als auch im Labor zweifelsfrei nachgewiesen. Genauso offensichtlich sind die Wirkungserfolge bei leichten Beschwerden, das belegen zahlreiche kleinere Untersuchungen als auch etliche Erfahrungsberichte.

Der Trend geht deutlich immer mehr in Richtung Naturheilkunde. Doch kann man seinem Haustier bedenkenlos Substanzen verabreichen, nur weil man sie selber einnimmt und sie natürlichen Ursprungs sind? Können Katzen Propolis vertragen oder schadet es ihnen eher? Es ist ja beispielsweise bekannt, dass Teebaumöl hochgiftig auf Stubentiger wirkt – deswegen können wir nicht alles, was uns gut tut, auch direkt unseren vierbeinigen Freunden verabreichen.

Die Sensibilität von Katzen

Im Grunde ist es wie im Humanbereich – auch in der Veterinärmedizin sollten Krankheitsbilder nicht nur eine symptomatische Therapie nach sich ziehen. Häufig werden allzu gerne die Begleiterscheinungen einer Erkrankung therapiert, anstatt die Ursache der Symptome herauszufinden. Da Propolis ein nachweisbarer Keimvernichter ist, könnte hier schon Potential liegen, denn viele Erkrankungen resultieren aus einem schnellen Ausbreiten von Erregern.

Gerade Stubentiger wissen anscheinend sehr genau, was ihnen gut tut und was nicht. Das teure Katzenfutter mit reiner Bio-Kost? Da kann man schon mal die Nase rümpfen. Tierarzt? Geht gar nicht. Nasse Pfoten bekommen? Auf gar keinen Fall. Naturmedizin? Erst recht nicht. Doch auch die eigensinnigste Samtpfote ist vor Krankheiten nicht gefeit, sieben Leben hin oder her. Vom letzten Streifzug durch Nachbars Heckenrose kann sich eine Dorne in die Haut gebohrt haben, die letzte Rauferei mit der Katze von gegenüber kann ihre Spuren hinterlassen haben – oder aber das Kätzchen fühlt sich irgendwie unpässlich und möchte gar nicht raus.

Der Einsatz bei der Katze

Du suchst gute Propolis Produkte?

► viele hochwertige Propolis Produkte (Tropfen, Tinktur, Kapseln, Mundspray uvm)

► sicher bezahlen & schneller Versand

► meine Shop-Empfehlung!

jetzt Propolis Produkte entdecken

 

Werbung

So löblich es auch sein mag, wenn sich Tierbesitzer Gedanken um alternative Behandlungsmethoden für ihre Lieblinge machen, unbedarft sollten sie nicht agieren. Propolis hat beispielsweise ein hohes Allergenpotential und sollte innerlich nicht einfach so einer Katze verabreicht werden. Katzen haben einen völlig anderen Stoffwechsel als beispielsweise Hunde und reagieren unter Umständen empfindlich auf naturbelassene Substanzen.

Möchtest du deiner Katze Propolis zur inneren Einnahme verabreichen, dann solltest du dies nur in Absprache mit dem Tierarzt oder eines seriösen Tierheilpraktikers tun. Die allseits beliebten Globulis werden beispielsweise gerne in der Homöopathie eingesetzt, doch ob da aufgrund der extrem starken Verdünnung von einer Wirksamkeit gesprochen werden kann, sollte jeder selbst beurteilen.

Äußerliche Anwendung

Sofern deine Katze keine Anzeichen einer Allergie zeigt, kannst du von den antibakteriellen, antiviralen und fungiziden Eigenschaften des Bienenkitts profitieren, wenn deine Samtpfote eine kleine Verletzung hat. Bevor du das Bienenkitt auf eine Wunde oder ähnliches aufbringst, solltest du dir allerdings wirklich ganz sicher sein, dass keine Allergie vorliegt. Das kannst du testen, indem du eine unbehaarte Stelle an der Pfote nimmst und dort einen kleinen Tropfen Propolis Tinktur oder Lösung aufbringst. Zeigen sich keinerlei Reaktionen, kannst du ein wenig Propolis zur Wundversorgung nehmen.

Die meisten Katzen setzen sofort alles daran, alles aus dem Fell zu bekommen, was ihrer Meinung nach dort nicht hingehört. Inklusive natürlich der klebrigen Substanz Propolis – meist putzen sie sich wie wild, wenn das Haarkleid nicht in Ordnung ist. Deswegen setzt du ganz wenig Propolis ein. Normalerweise schadet das Bienenkitt den Tieren nicht, doch die Gefahr einer Allergie ist nun mal gegeben. Im Zweifel hältst du zur Sicherheit Rücksprache mit deinem Tierarzt oder dem Tierheilpraktiker.

 

Bitte beachten Sie, dass Propolis allergische Reaktionen auslösen kann.
Diese Seite dient der neutralen Information und zur persönlichen Weiterbildung über Propolis.
Diese Seite ersetzt auf keinen Fall eine Beratung / Behandlung bei einem ausgebildeten Arzt!
Ich bitte Sie, im Falle einer Erkrankung und vor einer Einnahme von Propolis immer einen anerkannten Mediziner aufzusuchen!
Ich erhebe keinen Anspruch auf die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Informationen.

7 Gedanken zu „Propolis bei Katzen

  • August 11, 2018 um 6:00 pm
    Permalink

    Meine Katze hat katzenakne sm kinn, mit propolis verschwand alles, aber nur mit dem original aus Serbien aus dem Kloster

    Antworten
    • August 13, 2018 um 6:33 am
      Permalink

      Hallo Mala, danke für deinen Kommentar! Dein “Original” aus Serbien kenne ich zwar nicht, aber freut mich, dass es deiner Katze geholfen hat! Ich habe allgemein mit Propolis gute Erfahrungen gemacht 😉

      Antworten
    • September 5, 2018 um 10:05 am
      Permalink

      Hallo Mala, kannst du mir eine Adresse oder Website geben wo ich das Original bestellen kann.
      Ich habe vier 4 Monate alte Kätzchen mit Pilz. Ich bin per Zufall im Internet auf Propolis gestossen das auch gegen Pilz gut sein soll.
      Liebe Grüsse
      Claudia

      Antworten
      • September 5, 2018 um 11:13 am
        Permalink

        Hallo Claudia, es gibt bei Propolis kein “Original” ;). Das was Mala meinte, war einfach nur ein Anbieter aus Serbien. Aber das Propolis ist nicht besser oder schlecht als welches, was du in Deutschland in Onlineshops (wie z.B. bei beegut.de) oder beim Imker vor Ort bestellen kannst.

        Liebe Grüße,

        Antworten
    • Oktober 7, 2018 um 9:55 am
      Permalink

      Hallo Mala, es gibt nicht „das Original aus Serbien“, sondern „das Original aus dem Bienenstock“ und das ist bei Imkern,in guten Reformhäusern oder Geschäften für Imkereibedarf zu bekommen. Ich benutze es seit vielen Jahren selber und bei meinen Katzen äußerlich als Creme,wenn sich ein Kratzer entzündet hat. Für mich ist Propolis das Gold des Bienenstockes!

      Antworten
    • Dezember 19, 2019 um 2:05 am
      Permalink

      Hallo Mala
      Könntest du mir eine Bezugsquelle sagen?
      Liebe Grüße Sabine

      Antworten
  • Oktober 5, 2019 um 6:53 pm
    Permalink

    Hallo zusammen
    Meine Katze ist 6 Jahre alt und akne wir haben alles schon probiert
    Ist propolis wirklich so gut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Seite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.